12. Dezember 2020 Sarah Reisinger

Pressemitteilung: 12/2020

food.net:z startet Fachseminar-Reihe

food.net:z setzt auf Fortbildung: Mit einem eintägigen Online-Seminar zum Thema Lebensmittelsicherheit hat das Lebensmittelnetzwerk seine Fachseminar-Reihe gestartet. food.net:z-Geschäftsführerin Isabel Bergerhausen zeigt sich zufrieden: „Das war ein gelungener Auftakt für ein hoffentlich sehr langlebiges Format.“

Ebenso zufrieden wie Bergerhausen waren auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars. In der anschließenden Evaluation gaben satte 96 Prozent von ihnen an, das Seminar, das in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) angeboten wurde, habe ihre Erwartungen gut erfüllt oder sogar übertroffen. Den Referenten der DGQ bewerteten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer als sehr gut (79%) oder gut (21%). Besonders gelobt wurden unter anderem die praxisnahen Beispiele und die Möglichkeit zum Austausch mit Vertreterinnen und Vertretern anderer Firmen.

„Mit diesem Format füllen wir eine Lücke in unserem bisherigen Angebotsportfolio für die Mitgliedsunternehmen“, erklärt Bergerhausen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Lebensmittelfirmen müssen sich in regelmäßigen Abständen fortbilden. „Bisher fahren die meisten von ihnen dafür nach Köln, Hamburg oder Berlin. Das bedeutet für die Unternehmen nicht nur Kosten für die Fortbildung, sondern auch für Reise und Unterbringung.“ Neben Online-Seminaren sollen in Zukunft auch Präsenzveranstaltungen vor Ort in der Metropolregion Rhein-Neckar angeboten werden – offen für alle, aber für food.net:z-Mitglieder zu deutlich reduzierten Preisen. Dass die Reihe fortgesetzt wird, ist nach dem Erfolg des Testlaufs, der für die teilnehmenden Unternehmen kostenlos war, sicher, so Bergerhausen: „Wir haben auch schon eine richtig lange Wunschliste mit Themen bekommen, denen wir uns dann in künftigen Seminaren widmen werden.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.